Wann sagt ein Sack Zement NEIN

Liebe Leser, es gibt hier eine neue Unterseite – die Umfrage zur Verweildauer in der Pflege.

Mich interessiert das schon lange, bis auf die umstrittene NEXT – Studie findet man jedoch kaum etwas, und auch die ist zehn Jahre alt. http://www.next.uni-wuppertal.de/index.php?Einrichtungs-und-Berufsaustieg

Merkt ihr was? Studie hier, Studie da – nur eine der relevantesten Sachen überhaupt, die Verweildauer im Beruf, wird nicht untersucht?

Angst vor der Antwort?

Ich bin ja immer noch der Meinung, die (Fach-) Pflegekräfte sind da. Bzw. wären da, wenn die Bedingungen nicht an Sklavenarbeit grenzten. Ständige Verfügbarkeit außerhalb der Arbeitszeiten??? Zu wenig Zeit für den Menschen, der doch im Mittelpunkt stehen sollte??? Körperliche und psychische Belastungen, die mit denen auf dem Bau nur bedingt vergleichbar sind (wann sagt ein Sack Zement schon mal NEIN oder schlägt um sich oder muss ständig beaufsichtigt werden, weil er sonst wegrennt…)??? Schichtarbeit, häufig unter Umgehung der Arbeitszeitgesetze, weil sonst der Laden zusammenbricht??? Personal ausnutzen, indem ihnen Aufgaben zugeteilt werden, für die zusätzlich notwendige Servicekräfte / Wäschereikräfte / Stationshilfen eingespart werden? Last not least – die „Bezahlung“???

Wenn ich sowas lese https://www.facebook.com/PflegepersonalaufdieStrasse/posts/574240352678301?fref=nf – könnte ich (k – Verzeihung) … annehmen, dass noch viel mehr Leute da draußen einfach aufgeben. Und zwar nicht, weil ihnen schlicht die Kraft fehlt – was in meinen Augen auch nichts Verwerfliches ist, denn wer zugibt, keine Kraft mehr zu haben, setzt ein Zeichen für zahlreiche ausgebrannte Kollegen – sondern weil sie die Zustände nicht mehr verantworten können.

Deshalb dachte ich: Mach selber!

Bitte aber um Nachsicht, ich bin natürlich kein Statistiker. Wenn euch etwas auffällt, das ich vergessen habe, her mit den Verbesserungsvorschlägen. Wir üben ja noch!

Über Feedback freut sich eure Snoopy!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s